Erdnussriegel

 

Dieser Riegel ist eine wirklich gesunde Nascherei und ein super Energiespender. Die enthaltenen Zucker, Galaktose und Tagatose, sind natürliche Zucker mit besonderem gesundheitlichen Wert. Sie sind angenehm süß und werden insulinunabhängig verstoffwechselt. Das bedeutet, der Blutzucker wird kaum erhöht. Galaktose und Tagatose sind aber echte Energielieferanten, fördern die Konzentration und regen die Fettverbrennung an.

Jede weitere Zutat (mit Ausnahme des Zuckers in der Glasur) hat Superfoodcharakter und bietet jede Menge Vitalstoffe und Balaststoffe.

Schokoriegel_edited.jpg

Du brauchst für 16 Riegel

  • 125 g Erdnussmus

  • 100 g gemahlene Sojaflocken

  • 2 EL frisch gemahlene Leinsamen

  • 2 EL Erdmandelmehl

  • 2 gehäufte EL Galaktose/Tagatose

  • 2 Medioldatteln

  • 1 Handvoll leicht gesalzene ganze Erdnüsse

  • etwas Vanillepulver

  • 30 ml Wasser

  • 80 g Schokoladenkuvertüre (für Kinder eher Vollmilch, für Erwachsene eher Zartbitter oder einfach mischen)

Zubereitung:

  • die Datteln ein paar Stunden oder über Nacht in Wasser einweichen, danach die Schale abziehen und entkernen

  • alle Zutaten mit den Händen verkneten

  • portionieren und mit den Händen Riegel formen und auf ein Backpapier legen

  • Schokolade im Wasserbad schmelzen

  • Riegel mit der flüssigen Schokolade einpinseln
  • im Kühlschrank fest werden lassen
  • im Kühlschrank ca. 2 Wochen haltbar

 

Natürlich kannst du dieses Rezept auch als Grundrezept verwenden und statt Ernüsse Cashewkerne oder Mandeln und statt Ernussmus Cashewmus oder Mandelmus verwenden. Du kannst auch mit anderen getrockneten Früchten experimentieren. Hier sind deiner Phantasie wiedermal keine Grenzen gesetzt.