top of page

Chilli sin carne mit Linsen

 

Ich suche immer wieder nach fleischlosen Alternativen die schön deftig schmecken, genauso befriedigen und gut sättigen. Dieses Chilli erfüllt dies alles, es schmeckt so rund und lecker, dass es in meiner Familie super angenommet.

IMG_6679_edited.png

Du brauchst für 7-8 Portionen (ich mache gerne gleich bisschen mehr, weil dann immer noch was für die Arbeit oder nach der Schule da ist)

  • 2 Dosen Linsen oder 250 g Linsen (trocken)

  • 2 Dosen Tomaten

  • 2 Dosen Kidneybohnen

  • 1 Dose Mais

  • eine gelbe und eine rote Paprika (ich schäle sie immer, das macht sie besser verdaulich)

  • 2 mittlere Karotten

  • 2 Zwiebeln

  • halbe Tube Tomatenmark

  • 1 TL Kreuzkümmel

  • 2 TL Paprika edelsüß

  • 1/2 TL Zimt

  • Cayenne Pfeffer (jenachdem wie scharf du es möchtest)

  • 2 TL Salz

  • 1 Rippe Zartbitterschokolade (Geheimzutat)

  • ein paar Spritzter frische Zitrone

  • Kokosöl zum Anbraten

  • Erdnussöl oder Olivenöl vor dem Servieren zugeben

  • Schnittlauch

 

Zubereitung:

  • Zwiebeln, Knoblauch und Karotten in Kokosöl oder auch Olivenöl anbraten

  • Gewürze und Tomatenmark zugeben und kurz mit anbraten 

  • Paprika kleingeschnitten zugeben und etwas dünsten

  • nun alle weiteren Zutaten zugeben (bei trockenen Linsen die entsprechende Menge Wasser zugeben)

  • einige Zeit köcheln lassen (bei trockenen Linsen ca 30 Minuten)

  • zum Schluss salzen und abschmecken

  • vor dem Servieren noch bisschen Öl und Zitrone zugeben

  • mit Schnittlauch toppen

bottom of page